Medienmitteilung zur sofortigen Veröffentlichung - Lancierung der Akara I KmGK für Private Equity in Real Estate

2020-10-15

Communication/Mitteilungen - Medienmitteilung zur sofortigen Veröffentlichung - Lancierung der Akara I KmGK für Private Equity in Real Estate
(3176)

Circulaires internes

 MITTEILUNGEN

 

 

Akara Swiss Diversity Property Fund Pk – LANCIERUNG DER AKARA I KMGK FÜR PRIVATE EQUITY IN REAL ESTATE 

Akara lanciert das closed-end und von der FIMNA beaufsichtigte Anlageprodukt Akara Property Development I KmGK («Akara I KmGK») für qualifizierte Anleger zur direkten Partizipation an Private Equity in Real Estate. Angestrebt wird eine Kapitalanlage mit attraktiver, steuerbefreiter Renditechance durch nachhaltige Immobilienentwicklungen, -revitalisierungen und -realisierungen in der Schweiz. Die erste Zeichnungsfrist ist offen bis 15. Dezember 2020.

 

ANLAGESTRATEGIE

Ziel ist es, mit der avisierten Zeichnungssumme von CHF 20 – 60 Mio. ein Anlagevolumen von CHF 50 – 200 Mio. (Net Assets) bei drei bis acht Projekten in den Dimensionen von CHF 10 – 40 Mio. zu erreichen. Hierfür investiert die Akara I KmGK direkt oder indirekt in nachhaltige Immobilienentwicklungen, -revitalisierungen (Neupositionierungen) und -realisierungen in der Schweiz mit vorwiegend den Nutzungen Wohnen, Büro / Dienstleistung und Handel. Akara verfolgt dabei das Prinzip des nachhaltigen Bauens und orientiert sich an Gebäudelabels des BFE «Vision Gebäudepark 2050» mit starkem Fokus auf innovative Energielösungen und gesunde, ökologische Baustoffe und -systeme. Die Veräusserung der jeweilig realisierten Projekte erfolgt möglichst umgehend, um das Renditepotential optimal abzuschöpfen.

 

Karl Theiler, CEO Akara Funds AG, führt aus: «Mit der Akara I KmGK, welche eine steuerbefreite Zielrendite von 8 % (netto IRR) p.a. anstrebt, wollen wir qualifizierten Anlegern einen einfachen Zugang zu den attraktiven Renditechancen von Private Equity in Real Estate in einem durch die FINMA regulierten Umfeld und unter Berücksichtigung nachhaltiger Standards bieten.»

 

Die Laufzeit der Akara I KmGK als von der FINMA beaufsichtigtes, closed-end Anlageprodukt beträgt fünf Jahre nach Ablauf der letzten Zeichnungsfrist und kann sich auf max. zehn Jahre erstrecken.

 

ERSTE ZEICHNUNGSFRIST

Die Akara I KmGK ist bis zum 15. Dezember 2020 erstmals für Zeichnungen offen (First Closing). Die Mindesttranche beträgt CHF 1 Mio., wobei bei der Zeichnung 1 % des Zeichnungsbetrages zu entrichten ist und 99 % über den tranchenweisen Abruf von Zusatzkapital erfolgen.

 

ANLEGERKREIS

Die Akara I KmGK richtet sich an in der Schweiz domizilierte qualifizierte Anleger (i.S.v. Art. 10 Abs. 3 KAG oder Art. 10 Abs. 3ter KAG), insbes. an institutionelle und private Investoren, Family Offices sowie Einrichtungen der 2. und 3. Säule.

 

Quelle : Akara Funds AG

 

 



Medienmitteilung (15.10.2020) DE.pdf...