Helvetica Swiss Living Fund - Mittelzufluss von rund CHF 57 Millionen aus Kapitalerhöhung

2020-10-28

Helvetica Swiss Living Fund

Augmentation de Capital / Kapitalerhöhung - Helvetica Swiss Living Fund - Mittelzufluss von rund CHF 57 Millionen aus Kapitalerhöhung
(3262)

Circulaires internes

KAPITALERHÖHUNG

_____________________________________________________________

 

 

Mittelzufluss von rund CHF 57 Millionen aus Kapitalerhöhung für den Helvetica Swiss Living Fund (HSL Fund) (CH0495275668

 

Zürich, 28. Oktober 2020 – Die Kapitalerhöhung des WohnImmobilienfonds Helvetica Swiss Living Fund (HSL Fund) konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Dem Fonds flossen Mittel in Höhe von CHF 56.7 Millionen zu. Der Emissionserlös ermöglicht den vereinbarten Kauf eines attraktiven WohnliegenschaftenPortfolios in den Kantonen BL, VS, SG und FR sowie den Erwerb weiterer Wohnliegenschaften in der Schweiz.

 

Die vom 12. bis 22. Oktober 2020 für den Helvetica Swiss Living Fund (HSL Fund; ISIN CH0495275668) durchgeführte Kapitalerhöhung konnte mit einem Emissionserlös von CHF 56.7 Millionen erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt wurden 523’725 neue Anteile zu einem Ausgabepreis von CHF 108.24 netto je Anteil ausgegeben. Die Anzahl der sich im Umlauf befindenden Anteile beläuft sich nach der Kapitalerhöhung auf 1'371’155 Anteile. Die Liberierung der neuen Anteile erfolgt am 28. Oktober 2020. Ausserbörslich werden die Anteile des HSL Fund durch die Bank J. Safra Sarasin AG gehandelt.

 

Die Kapitalerhöhung wurde kommissionsweise (best effort basis) im Rahmen eines Bezugsangebots in der Schweiz durchgeführt. Während der Bezugsfrist fand kein offizieller Bezugsrechtshandel statt. Mit dem Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung kann die Fondsleitung Helvetica Property Investors AG den bereits vereinbarten Kauf eines attraktiven Portfolios von Wohnliegenschaften in den Kantonen Basel-Land, Wallis, St. Gallen und Fribourg im Wert von rund CHF 50 Millionen zeitnah umsetzen und das bestehende, hochwertige Liegenschaften-Portfolio des HSL Fund noch weiter ausbauen.

 

Michael Müller, CEO, bekräftigt: «Der Erwerb dieses Immobilienportfolios mit 97 Wohnungen und über 10’000 Quadratmeter Mietfläche steigert die Ertragskraft des HSL Fund nachhaltig. Zudem dehnen wir unsere Investitionstätigkeit regional auf die Westschweiz und Basel-Land aus, was sich positiv auf die Diversifikation unseres Portfolios auswirkt.»

 

Salman Baday, Head Sales Schweiz, ergänzt: «Mit dieser Kapitalerhöhung konnten wir den Anlegerkreis im HSL Fund deutlich vergrössern. Wir freuen uns über das Vertrauen der bestehenden und der neuen Investoren in die Anlagestrategie des Fonds und in die Helvetica Property Investors AG.»

 

Der HSL Fund investiert in Wohnimmobilien in der ganzen Schweiz, primär dort, wo regionale und nationale Wirtschaftszentren gut erreichbar sind und eine positive Bevölkerungsentwicklung zu erwarten ist. Im Anlagefokus stehen schwergewichtig familiengerechter und bezahlbarer Wohnraum, moderne Wohnformen und neuwertige Bestandes-Liegenschaften, wie auch Objekte mit Unterhalts- und Instandsetzungsbedarf, mit stabilen und nachhaltigen Erträgen. Einen weiteren Schwerpunkt legt der Fonds auf eine gute Anbindung an den öffentlichen und individuellen Verkehr.

 

Quelle : Helvetica Property Investors AG

 



Medienmitteilung (28.10.2020) DE.pdf...