Allreal -Plant Wohnüberbauung mit 17 Doppeleinfamilienhäuser in Riehen BS

2021-05-31

Allreal Holding Ag-Reg

Communication/Mitteilungen - Allreal -Plant Wohnüberbauung mit 17 Doppeleinfamilienhäuser in Riehen BS
(4337)

Circulaires internes

MITTEILUNGEN

 

 

Allreal plant Wohnüberbauung mit 17 Doppeleinfamilienhäuser in Riehen BS (CH0008837566)  

 

Glattpark, 31. Mai 2021: In der Basler Gemeinde Riehen plant Allreal an der Inzlingerstrasse eine Überbauung mit 17 Doppeleinfamilienhäuser zum Verkauf als Wohneigentum. Um ein architektonisch hochwertiges Projekt zu garantieren, hat Allreal einen Studienauftrag mit drei renommierten Basler Architekturbüros durchgeführt. Die Fachjury unter Leitung von Fritz Schumacher hat das Projekt von Buol Zünd Architekten BSA zur Weiterbearbeitung empfohlen. Dieses wird nun weiter konkretisiert. Der Baubeginn ist für das Jahr 2022 geplant. Das Investitionsvolumen liegt bei rund CHF 53 Mio.

 

Allreal hat das Grundstück im Jahr 2019 erworben. Die Gemeinde Riehen legte im Rahmen der Planung hohen Wert auf die Schaffung von Naturschonflächen und den Erhalt eines Teils des Baumbestandes. Diese Vorgaben wurden auch als Teil des Studienauftrags berücksichtigt. Angestrebt wird eine eigenständige, lebendige Bebauung mit hoher städtebaulicher, architektonischer und aussenräumlicher Qualität, welche einen wertvollen Beitrag für das Quartier liefert.

 

Das Projekt von Buol Zünd Architekten BSA hat die Aufgaben aus dem Studienauftrag aus Sicht der Fachjury am besten gelöst und offenbart das grösste Potenzial. Insgesamt sei trotz den hohen und klar definierten Anforderungen eine grosse Vielfalt an Lösungen entstanden, die sehr differenziert auf die komplexe Situation reagierten.

 

Die Baueingabe und der Baubeginn sind für das Jahr 2022 geplant. Die ersten Häuser im Holzelementbau und Minergie-Eco-Standard sollen dann ab 2024 für den Einzug bereit sein.

 

 

 

 

Quelle : Allreal-Gruppe

 

 



Medienmitteilung (31.05.2021) DE.pdf...